Hotel Flora

 

Das Hotel Flora wurde am 4. April 1955 von Mario Tomada und seiner Ehefrau Foenna Caciotti eröffnet. Foenna selbst ist die Tochter von Hotelbesitzern eines berühmten prateser Hotelrestaurants ,Stella d’Italia, auf dem Vorplatz des Doms , das von 1895 bis Mai 2001 in Betrieb war. Dieses war bis Ende der 60er-Jahre Zeuge vieler wichtiger historischer Ereignisse der Stadt Prato.

Die Tradition und Erfahrung, die bei der Renovierung des Palazzo Martelli Anwendung fanden, haben ein elegantes und gemütliches Hotel geschaffen, welches mit jeglichem modernem Komfort ausgestattet ist und das sowohl die Ansprüche von Touristen als auch die von Geschäftsleuten befriedigt.

Das Hotel Flora wird auch heute immer noch von Rodolfo Tomada geführt, der, seiner historischen Vergangenheit Respekt erweisend, die Grundsätze der Gastfreundschaft und Höflichkeit bis heute bewahrt hat und dem Hotel durch die Vorrangstellung der Kundenorientierung sein Ansehen verleiht.





 


creazione sito internet
lollo.com